July 1988 letter from Günther Anders to Harold Marcuseís just-born son Aaron

thumbnail of July 1988 letter, side 1  thumbnail of July 1988 letter, side 2

27.7.88

Mein lieber Ersatz=Urgrossenkel,

ich begrüsse Dich herzlichst auf dieser mehr als dubiosen Erde und wünsche Dir von Herzen, dass Du auf dieser ungestört und unverstört glücklich wirst leben können. Ich schreibe Dir ruhig auf Deutsch, da du ja auch Englisch noch nicht verstehst. Bestell meiner Ersatzenkelin Anette, dass ich mich sehr freue, dass sie dieses Opus 1 produziert hat, und dass ich mich, sofern ich noch dasein werde (eine Negation, die du, obwohl eben noch nicht dagewesen, nicht verstehst) sehr freuen werde, Euch drei einmal hier begrüssen zu können.


Deinem Vater bestell bitte, dass er eine sehr schön stilisierte Handschrift hat, dass aber die Stilisierung deren Lesbarkeit verhindert; dass ich den Inhalt des Briefes aber sehr gerne getippt noch einmal erhalten würde! Im übrigen hätten mich seine clips [Zeitungsausschnitte] sehr interessiert, mir ginge es mit meinem 86 Jahren nicht besser: auch ich werde verfolgt.

Sei willkommen hierzuerden! Wenn ich wüsste, was ein "Segen" ist, würde ich schliessen: "meinen Segen hast du!"

Von Herzen
Dein
Urgrossvater=Ersatz

27 July 1988

My dear Surrogate Great-Grandchild,

I cordially greet you on this more than dubious earth and wish you from my heart, that you will become happy here, undisturbed and undistraught. Iím writing you in German because you canít under- stand English yet either. Please tell my surrogate granddaughter Anette that I am very happy that she produced this work number one, and that I, if I am still here (an absence that you, although you were just not here as well, donít understand), will be very happy to greet the three of you here someday.

Please tell your father that he has beautifully stylized handwriting, but that the stylization reduces its readability, that I would very much like to receive the content of his letter again, typed! Iíd also be very interested in his clippings; Iím not doing any better with my 86 years: I, too, am being pursued.


Be welcomed here on earth! If I knew what a "blessing" is, Iíd close my letter: "you have my blessing!"

Cordially,
Your
Great-Grandfather-Surrogate

screen-width images of original letter: front, back
Feb. 1988 cartoon showing how Harold beat up three big police thugs

The clippings Anders refers to at the end are about a civil suit I brought against University of Michigan and Ann Arbor city policemen who beat me up during an anti-CIA recruiting demonstration in a campus building. (Page of Clippings and Photos from 1987 to 1991)

return to Günther Anders page (intro; documents) by Harold Marcuse;
Aaron Marcuse-Kubitzaís 2003 web site

letter scanned and transcribed by H. Marcuse, Sept. 10, 2002